Ich bin ein Doktor der Fibromyalgie. Das ist, was ich will die Menschen verstehen

Fibromyalgie, eine oft falsch verstanden Krankheit, verwirrt und frustriert Patienten und Ärzte. Ich weiß, weil ich beiden Seiten gesehen – sowohl als Arzt und eine Frau, die mit der Krankheit selbst.

Diese gemeinsame durch weit verbreiteten Muskelschmerz gekennzeichnet chronische Erkrankung, Müdigkeit und es fehlt Gehirne. Schätzungsweise 5 Millionen Amerikaner leiden an Erkrankungen und fast 90 Prozent der diagnostizierten sind Frauen.

Allerdings gibt es immer noch viel Verwirrung über die Krankheit und wie sie behandelt wird. Hier sind fünf Wahrheiten über Fibromyalgie die meisten Ärzte noch unbekannt ist:

1. Die Fibromyalgie ist real und kann behandelt werden, sondern erfordert einen ganzheitlichen Ansatz.

Forschung zu Fibromyalgie wurde dann mit anderen Krankheiten, die durch Kontroverse und ein Jahrhundert der Debatte über gekennzeichnet verglichen, ob es sich um eine „echte“ Krankheit.

Loading...

Das änderte sich 2002 , als eine revolutionäre Studie Anomalien in der Art und Weise zeigte das Gehirn Schmerzen bei Fibromyalgie verarbeitet. Diese Gehirnbild Studien haben objektive Daten zu zeigen , dass Fibromyalgie „real“ und führte zu einem Jahrzehnte intensiver Forschung, die von der FDA als drückendem Schmerz Signale zu drei zugelassenen Medikamenten geführt.
Diese Medikamente, jedoch behandeln denken nicht , die oft lähmenden Symptome von Müdigkeit und Verwirrung, genannt Fibronzebla. Um dies zu tun, Ärzte und Patienten sollten gut über die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten informiert werden, vor allem ganzheitliche Ansätze wie Ernährung Änderung zu reduzieren Entzündung oder die Zugabe von Nahrungsergänzungsmitteln zellulären Energieproduktion zu steigern.

2. Dies ist nicht ein absolutes Rätsel.

Ich höre oft, dass der Mythos wiederholte, dass „wir nicht wissen, was Fibromyalgie verursacht.“ Jüngste Untersuchungen von Ärzten zeigt, dass die meisten Ärzte immer noch nicht wissen, wie sie ihre Patienten zu helfen, mit Fibromyalgie, trotz der Existenz von Behandlungen sehr effektiv. Fibromyalgie wird oft in medizinischen Fachzeitschriften als „verwirrt“, „geheimnisvoll“ und „verwirrend“.

TV-Spots sagen, dass Fibromyalgie eine Bedingung der Schmerz überaktiven Nerven ist nicht die ganze Geschichte erzählen. In der Tat sind Schmerzprobleme nur die Spitze des Eisbergs. Ein viel größerer Faktor ist eine Reaktion auf Stress (oder Risiko) erlischt und die laufende „Alarmstufe Rot“, was zu einer Kettenreaktion, dass Müdigkeit, Verwirrtheit und verursachen Muskelschmerzen.

Der einzige Weg zu einer nachhaltigen Verbesserung dieser Symptome behandelt systematisch die negativen Auswirkungen auf dem Körper des überaktiven Reaktion auf chronischen Stress. Eine Antwort auf chronische Stress-aktivierte Zerstörung zu verhindern tiefen Schlaf und strenge Muskeln in Schmerzen und Druckempfindlichkeit führen; Es wirkt sich die Verdauung und Energieerzeugung; und die Entfernung von Hormonen. Daraus folgt auch, dass die schmerzempfindlichen Nerven, das Volumen ihrer Signale.

3. Die Fibromyalgie ist in erster Linie eine Schlafstörung.

Leider wissen viele medizinische Experten schlafen sogar, sie nicht über die Schlafprobleme, die Fibromyalgie begleiten kann. Allerdings Fibromyalgie ist eine Schlafstörung, ein Zustand, der chronischen Schlafentzug und tief in vielerlei Hinsicht. Studien haben wiederholt gezeigt, dass Patienten von zu wenig Schlaf leiden oft von den „wach“ Gehirnwellen unterbrochen wird. Dieser Hunger Tiefschlaf trägt zu Müdigkeit, Muskelschmerzen und neblige Denken ist die Krankheit charakteristisch.
Die Behandlung des Schlafes ist der Schlüssel zur Behandlung von Fibromyalgie, und hier sehe ich mehr Möglichkeiten, Schmerzen, Müdigkeit und geistige Verwirrung zu reduzieren. Der Traum ist noch zu verbessern, bevor andere Behandlungen nicht funktionieren, ist es wichtig, dieses Problem mit Ihrem Arzt zu behandeln, um versteckte Schlafprobleme wie obstruktive Schlafapnoe zu behandeln, dann Drogen und Ergänzungen hinzufügen, um normalen Schlaf wiederherzustellen.

4. Die meisten Ärzte wissen nicht viel Fibromyalgie, und es ist nicht ihre Schuld.

Fibromyalgie ist eine seltene Krankheit, die durch eine bestimmte beansprucht, sondern überlappt ungeschickt auf dem Gebiet der Rheumatologie, Neurologie, Schlafmedizin und Schmerz. Der größte Teil der Aufmerksamkeit auf Hausärzte im Zusammenhang nicht die Zeit überwältigt, neue Ideen zu bekommen für die Behandlung im Meer der medizinischen Publikationen mit. Die wichtigsten medizinischen Zeitschriften Fibromyalgie Fahrlässigkeit. In der Tat, eine Studie über Fibromyalgie seit 1987 wurde in dem New England Journal of Medicine veröffentlicht, die häufigsten medizinischen Zeitschrift der Welt.

Da die beschäftigen Erstversorgung Anbieter nicht die Zeit, um Ihre Aufmerksamkeit muss zu bringen sucht aktiv nach neuen Behandlungen für Fibromyalgie-Forschung auf eine andere Weise, nämlich durch ihre Patienten. Also in meinem neuen Buch, The FibroManual, verstehe ich ein Gesundheits-Leitfaden für medizinische Beratung wird durch Studien an Patienten unterstützt, die Aufmerksamkeit von Ihrem Arzt zu ziehen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *